Willkommen

27/02/2012 at 9:49 pm

Wenn es um die Entwicklung der Wohngemeinschaft Platte Heide geht, spielt der SBV – Forum Platte Heide als ältester Verein des Mendener Stadtteils eine entscheidende Rolle.

Seit der Gründung 1932 als Kleinsiedlerverein unterstützt er die Entwicklung und Bebauung der Platte Heide und setzt sich stets für die Interessen der Bürger ein. Heute, 83 Jahre später, ist die Platte Heide mit 10.000 Bewohnern bevölkerungsreicher als jeder andere Stadtteil Mendens. Rund 300 von ihnen engagieren sich als SBV-Mitglieder und geben dem Verein eine mächtige Stimme. So beteiligen sie sich mit konstruktiver Kritik und Zusammenarbeit an den politischen Entscheidungen des Rates, der Kirchen und anderer gesellschaftlicher Gruppen. Die Attraktivität des Stadtteils und die Interessen seiner Bewohner, gerade in Zeiten starker Veränderungen durch Wohnbebauung, Gewerbegebiete und sich ändernden Bevölkerungsstrukturen, stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Im Februar 2015 änderte der Verein seinen Namen und vertritt als SBV – Forum Platte Heide weiterhin die bürgerschaftlichen Anliegen des Stadtteils.

Kuriosum am Heideplatz: Die Stadt Menden stellt nach dem Umbau kein eigenes Schild mehr auf, weil der SBV es im Juli schon tat.

19/09/2016 at 4:59 pm

117609906Als Schild-Bürger dürfen sich die Mitglieder des Siedler- und Bürgervereins (SBV) Platte Heide mit Fug und Recht bezeichnen, die zum Stadtteilfest im Juli ein provisorisches Schild für den 2011 neu gestalteten Heideplatz anbrachten: Es kommt jetzt zu ungeahnten Ehren – und ersetzt als quasi-offizielles Dokument ein städtisches Platzschild, das der SBV-Vorsitzende Falk Steidel beantragt hatte. Heraus kam das Vorgehen der Stadt jedoch erst nach einer Panne. Denn Steidel hatte die offizielle Einladung in den Haupt- und Finanzausschuss am Dienstag noch erhalten, wo sein Antrag behandelt werden sollte.

Das geschah aber nicht, weil die Verwaltung inzwischen zu dem Schluss gekommen war, dass ein kommunal erstelltes Schild gar nicht mehr nötig sei – dank der handfesten Arbeit von Bernie Richter: Die VfL-Legende hatte auf dem Platte Heider Stadtteilfest im Juli die Leiter erklommen und das blaue „Heideplatz“-Schild in altdeutscher Schrift hoch über dem Platz angeschraubt.
Steidel versehentlich in Hauptausschuss eingeladen

Die Verwaltung sah den SBV-Antrag auf ein Platzschild damit als erledigt an, weil der „Heideplatz“ laut politischem Beschluss zwar ein benannter Ort ist, aber keine gewidmete Straße, die als Adresse auf Stadtplänen oder in Navigationsgeräten auftauchen müsste. Steidel dazu: „Wir haben das geglaubt, immerhin fahren Autos auf dem Platz herum, und mit der Heide-Apotheke gibt es immerhin auch einen Anlieger.“

Allerdings vergaß die Verwaltung dem Verein ihren Entschluss mitzuteilen. So verbrachte Falk Steidel einen langen Dienstagabend im Gestühl des Ratssaals. „Das war ein Versehen, das tut uns leid“, sagt Wolfgang Lück vom Bürgermeisterbüro. Steidel trägt’s mit Fassung: „Es war auch so interessant, eine Hauptauschusssitzung live mitzuerleben.“ Und auf der Platte Heide sei man nach seinem Eindruck ganz zufrieden damit, das nostalgisch angehauchte Schild mit dem SBV-Logo nun behalten zu können.

Interessant wäre eine offizielle Benennung als Straße vor allem für Apotheker Dr. Horst-Lothar Müller gewesen. „Heideplatz 1“ hätte dann die Adresse seiner Heide-Apotheke lauten können. „Das wäre schon reizvoll“, schmunzelt Müller, der heute am Margueritenweg 9 firmiert. Allerdings wäre sein Wohn- und Geschäftshaus dann auch das einzige am Heideplatz gewesen.

So aber bleibt der Platz – ähnlich wie der Maroeuiler in Bösperde – ein benannter Ort, aber keine amtliche Adresse. Auch in Bösperde wohnt schließlich niemand am Maroeuiler Platz, sondern an der Holzener Straße. Damit bleibt es bei Bernie Richters Schild. Und für Lothar Müller beim Margueritenweg.

Thomas Hagemann

SBV-Geschäftsführer Joachim Schattner attackiert die Schulpolitik

19/09/2016 at 4:54 pm

schattner_1Der Siedler- und Bürgerverein Platte Heide (SBV) fordert den Erhalt der Bonifatiusschule. Das Gebäude auf Platte Heide wird im Sommer 2017 leergezogen (WP berichtete). Mit Blick auf den geplanten Gesamtschul-Neubau sagt SBV-Geschäftsführer Joachim Schattner: „Kann eine Stadt sich eine solche Millioneninvestition leisten und gleichzeitig ein völlig intaktes grundsaniertes und voll funktionsfähiges Schulgebäude aufgeben und sogar dem Abrissbagger zur Verfügung stellen?“ Schattner kritisiert die eigene Partei, die den Bau vorschlug.

Aus Sicht des Vereins ist die Nutzung des Bonifatius-Schulgebäudes „angesichts der Haushaltslage der Stadt zwingend“. Bauleiter Joachim Schattner, der selbst für die CDU im Stadtrat und vier Ausschüssen sitzt, wirft seiner Partei vor: „Oder haben unsere Schulpolitiker einen Dukatenesel entdeckt?“ Für den Verein sei es unverständlich, dass die Gesamtschule nicht mit Dependancen arbeiten könne. „Zweifellos bedeutet das für die Lehrerschaft einen organisatorischen Mehraufwand und ist auch mit Unannehmlichkeiten verbunden. Beispiele zeigen aber, dass es geht.“

Die Bonifatius-Hauptschule wird wie die Hauptschule Am Gelben Morgen zum Ende des laufenden Schuljahres an ihren jetzigen Standorten geschlossen. Die noch verbleibenden Klassen der Bonifatiushauptschule sollen im Gebäude der Gesamtschule „auslaufen“, bis die letzten verbliebenen Schüler ihren Abschluss gemacht haben oder die Schule verlassen.

Arne Poll

Bürgerantrag ist unterwegs

09/06/2016 at 11:10 am

Heideplatz_Schild

 

Der neugestaltete Heideplatz hat bereits einen festen Platz in den Herzen der Platte-Heider gefunden.

Was fehlt ist eine sichtbare Beschilderung. In einem Bürgerantrag bittet SBV Forum Platte Heide den Rat der Stadt Menden nun, eine entsprechende Beschilderung pünktlich zum Stadtteilfest zu veranlassen.

SBV Forum hat bekanntlich bereits in Eigenregie ein entsprechendes Schild anfertigen lassen, das bei dieser Gelegenheit ebenfalls angebracht werden soll.

Stadtteilfest 2016 auf dem Heideplatz

09/06/2016 at 11:01 am

Stadtteilfest_2016Bereits zum  fünften Mal gibt es ein Stadtteifest für den Ortsteil. DAS STADTTEILFEST. Auch dieses Mal lockt ein besonders schönes Bühnenprogramm die Bewohner zu einem Besuch des Spektakels. Los geht es um 11:00 Uhr mit Eröffnungsreden der Veranstalter, des Bürgermeisters und Vertretern der beiden Kirchen. Das Ensemble Spiel voran leistet den musikalischen Auftakt und wird mit bekannten Melodien die Stimmung auf dem Platz gestalten. Im weiteren Verlauf werden Tanzdarbietungen verschiedener Gruppen zu sehen sein. Darunter befinden sich auch die Akteure des heimischen Männerballetts, die für den besonderen Hingucker sorgen werden. Am Abend gibt es Rockmusik vom Feinsten. Die Band Schmerzfrei wird den Platz rocken und für ausgelassene Partystimmung sorgen.

Der Förderverein KINDER + JUGENDLICHE Platte Heide und der VFL Platte Heide gehören zusammen mit dem SBV FORUM Platte Heide wie auch in den Vorjahren zu den Ausrichtern des Stadtteilfestes.

Große Trauer um Wilfried Menke

15/04/2016 at 7:15 am

Platte Heide.Menke_1 Nicht nur im Stadtteil Platte Heide ist die Nachricht vom Tod Wilfried Menkes im Alter von 72 Jahren mit Trauer aufgenommen worden.

Wilfried Menke war das Gesicht und die Seele des SBV-Forum Platte Heide. Im Vorstand des Forums war er viele Jahr Schatzmeister und wurde nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Vereinsarbeit zum Ehrenvorstandsmitglied berufen.

Seine Leistungen gingen weit über die Arbeit als Schatzmeister hinaus. So gab es keine Initiative des Vereins, bei der nicht seine Handschrift erkennbar wurde. Unvergessen sind seine Leistungen rund um die Entwicklung des Weihnachtsmarktes am Jochen-Klepper-Haus. Das beliebte Stadtteilfest hat er maßgeblich mit aus der Taufe gehoben. Sein Engagement für die Kulturarbeit des Stadtteils führte zur Veranstaltung zahlreicher Tennenfeste, die zu besonderen Perlen in der Erinnerung der Menschen auf Platte Heide wurden. Sein Kulturengagement krönte Wilfried Menke, indem er selbst die Bühne betrat und als Schauspieler im Theater „Vorhang auf!“ unvergesslich wurde.

In vielen Bereichen engagiert

Mit seinem sozialen Einsatz für ältere Mitbürger im Jochen-Klepper-Haus baute er Brücken zwischen Jung und Alt. Hier verstand er es, den sozialpädagogischen Ansatz der Einrichtungsleitung nachhaltig zu unterstützen.

Im Auftrag des Forums besuchte Wilfried Menke im Advent zusammen mit Helfern als Nikolaus die Kinder des Stadtteils. In dieser verantwortungsvollen Rolle wurde er Generationen von Platte Heider Kindern bekannt. Die Kinder begrüßten ihn jedes Jahr ungeduldig und in froher Erwartung. Gefürchtet wurde er von den Kleinen niemals, vielmehr gelang es ihm mit seiner gütigen Art, die vielen guten Taten und Ansätze der Kinder so zu würdigen, dass seine Wertschätzung und Ratschläge eine besondere Begleitung durch das Jahr wurden.

Auch in den Reihen des Fördervereins Kinder und Jugendliche Platte Heide herrscht tiefe Bestürzung. Der junge Verein verdankt Menke durch seine Erfahrungen im Bereich der Vereinsführung wertvolle Ratschläge und Hilfeleistungen.

Mit Wilfried Menke verliert der Stadtteil Platte Heide eine herausragende Persönlichkeit.

In Anerkennung seiner Lebensleistung erhielt Wilfried Menke bereits im Jahr 2010 den Margarete-Habbel-Ehrenamtspreis.

Falk Steidel neuer Vorsitzender des Forums

07/03/2016 at 8:39 am

Platte Heide. Auf der Jahreshauptversammlung des SBV Forum Platte Heide wählten die Mitglieder Falk Steidel als neuen 1. Vorsitzenden. Zuvor begrüßte der 2. Vorsitzende, Michael Toups, zahlreiche Mitglieder und blickte im Jahresbericht auf das vergangene Jahr zurück.

Angelika Werthschulte als 1. Kassenwartin gab den Kassenbericht ab. Sie konnte von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten.
Saubere Kassenführung

Das bescheinigten auch die Kassenprüfer, wobei Erhardt Strauß als Sprecher eine Entlastung beantragte. Die Kasse wurde entlastet, genau wie anschließend einstimmig der Gesamtvorstand. Wie erwähnt, wurde anschließend Falk Steidel zu neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Sein bisheriges Amt als 2. Geschäftsführer bleibt bis zu nächsten JHV vakant.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch einmal verstärkt die Verkehrssituation auf der Platte Heide angesprochen und diskutiert. Und in Kürze soll das Schild für den Heideplatz kommen.

Jahreshauptversammlung des SBV-Forum Platte Heide

16/02/2016 at 10:26 am

Am 19. Februar findet die nächste Jahreshauptversammlung des SBV-Forum Platte Heide statt. Im großen Saal des Jochen-Klepper-Hauses treffen sich Mitglieder und Freunde des Vereins um 20:00 Uhr. Auch diese Mal gilt es, zahlreiche Mitglieder für ihre Treue und langjährige Mitgliedschaft zu ehren. Neben dem Geschäftsbericht für das vergangene Jahr gilt besondere Aufmerksamkeit dem Tagesordnungspunkt “Wahl des 1. Vorsitzenden”. Eine Neuwahl ist erforderlich, da Achim Buß aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als 1. Vorsitzender im Herbst 2015 niederlegen musste. Der Vorstand des SBV-Forum Platte Heide wünscht sich eine große Beteiligung und lädt im Anschluss an die Tagesordnung zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Hierfür haben einige Mitglieder ein leckeres Buffet vorbereitet.

Die Sitzungsunterlagen können hier eingesehehen werden.

Gefüllte Tüten für die Kinder

26/11/2015 at 10:57 am

Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchen am Sonntag, 6. Dezember, die Kinder des SBV-Forum Platte Heide. Traditionell kommen die beiden zu den Kindern der Mitgliedern nach Hause, um jedem Kind eine gut gefüllte Nikolaustüte zu schenken. In der Zeit ab 17:00 Uhr sollten daher alle Kinder zu Hause anzutreffen sein.DSC_0025

Weihnachtsmarkt 2015

23/11/2015 at 12:59 pm

Erstmalig in der 28jährigen Geschichte des Platte-Heider-Weihnachtsmarktes kommt es zu einer Änderung des Standortes. An die Stelle des Jochen-Klepper-Hauses ist das Gemeindehaus der Sankt-Marien-Gemeinde mitsamt seinem Außengelände gerückt. Trotz der örtlichen Veränderung werden ebensoviele Aussteller wie in den vergangenen Jahren erwartet. Organisiert wird der Markt am neuen Standort vom SBV-Forum Platte Heide. Die Vereine VFL, FV Kinder+Jugendliche Platte Heide und Schützenverein sind wie in den Vorjahren an der Organisation des Marktes beteiligt. Das bunte Programm des Weihnachtsmarktes kann auf der Website des Weihnachtsmarktes www.weihnachtsmarkt-platte-heide.de eingesehen werden.
DSC_0011

Stadtteilspaziergang des SBV-Forum Platte Heide mit dem Bürgermeister und Vertretern der Verwaltung

08/05/2015 at 11:34 am

Am 19. Mai 2015 lädt der Bürgermeister zu einer Stadtteilbegehung ein. Das Forum hat dem Bürgermeister folgende Themenschwerpunkte genannt:

  • Bonitatiusschule – Planung hinsichtlich der Nutzung nach Aufgabe als Schulgebäude
  • Schulweg im Bereich der Schützenhalle
  • Zustand Pastor-Fischer-Weg
  • Kunstrasenplatz Am Hülschenbrauck
  • Streuobstwiese
  • Bürgerantrag FV Kinder + Jugendliche Platte Heide von 2011 “Spielgerät am Heideplatz”
  • Kasernenwäldchen
  • Grünpflege Fasanenweg
  • Aktueller Bürgerantrag Fußweg hinter dem JKH
  • Kinderspielplätze (Hagebuttenweg, Manöverweg)

Wer teilnehmen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Beginn der Begehung ist 17:00 Uhr. Der Treffpunkt ist der Tagespresse zu entnehmen.